Immer wieder wechselnd finden Sie in jedem Programm Gastdozent/Innen, die das Atelierleben ganz wunderbar bereichern und Ihnen viel Kunst und Kunsthandwerk vermitteln können. Hier ein paar Informationen zu diesen Künstler/Innen.

MAJA POGACNIK

1959 in Slowenien geboren.
1978 Abitur an der Schule für Gestaltung (Grafikdesign) in Ljubljana.
1983 Diplom an der Universität für angewandte Kunst in Wien (Meisterklasse für Gebrauchs-, Illustrations- und Photografik). Nach dem Studium einige Jahre Arbeit als Grafikerin und Illustratorin in Wien.
Ab 2000 lernen von Geomantie in Seminaren von Marko und Ana Pogacnik und im Institut "Raum und Mensch" in Graz.
2013 Ausbildung zur Integral-therapeutischen Kunstpädagogin

Zahlreiche Studienreisen, u .a. nach Sri Lanka, Indien, China, Spanien und Portugal.
Ab 1989 Entwicklung zur freien Malerei, beeinflusst von Tai Chi Chuan, Meditation, Kalligrafie und Rhythmus. Seither freischaffend.

2002 Übergang von der kalligrafischen Malerei zum Malen mit Naturpigmenten.
Beschäftigung mit Kunst im Raum (bewegliche Installationen und Skulpturen) und mit Kunst in der Landschaft (LandArt).
Entwicklung von „Nature Art“ : Vertiefung der Beziehung Mensch - Erde durch die Kunst.
2004 Umzug von Niederösterreich nach Bayern und im 2011 nach Baden-Württemberg in das Gemeinschaftsprojekt Schloss Tempelhof.

Schöne Bildbeispiele und noch mehr Informationen über Maja Pogacnik finden Sie auf der Webseite: www.majapogacnik.de

Sie möchten mich erreichen?

07304-43 43 711

0172-637 14 96

susanne.sperlich@gmx.de

Ulmerin der Woche

Das Ulmer Wochenblatt schaute vorbei und schrieb einen schönen Artikel über das Atelier. Danke dafür! Wer es lesen möchte, klickt einfach auf diese Datei...
Ulmer der Woche_4.3.jpg
JPG-Datei [110.8 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Susanne Sperlich © Werkstatt im Alten Pfarrhaus